Social-Walk

Was die Hunde erwartet

Was ist der Social-Walk?
Es sind leinengeführte Lernspaziergänge bei denen auf jede einzelne Individualdistanz, also Abstand der Hunde zueinander, Rücksicht genommen wird.

Der Social Walk wurde vor allem von der englischen Trainerin Shila Harper geprägt. Ziel ist es, eine Gelegenheit zu schaffen, einen angenehmen Spaziergang zu machen, bei dem wir lernen, unsere Hunde zu begleiten, zu unterstützen und in verschiedenen Situationen, richtige Entscheidungen zu treffen. Hierfür gebe ich Euch durch verschiedene Übungen die richtigen Werkzeuge in die Hand.

Ich lege sehr großen Wert auf stressfreies Lernen, daher werden nicht mehr als 4 Mensch-Hund-Teams pro Walk eingeteilt.

 

Vor allem für Hunde, die Probleme mit anderen Hunden oder Menschen haben, ist der Walk geeignet. 

Daher werden anfangs die Abstände zueinander sehr groß sein. Hier fordert der Social-Walk alle Teilnehmer. Alle müssen sich gegenseitig beobachten, respektieren und einschätzen. So können gegebenenfalls die Abstände langsam verringert werden. 


Der Social-Walk findet alle 4 Wochen am Mittwoch Abend statt.


vorraussetzung

- Haftpflichtversicherung

(Versicherungspolice und Impfausweis

sind bei der ersten Stunde vorzulegen,
falls vorher noch nicht geschehen)


Bitte mitbringen

- viele, kleine, weiche Leckerli/ Schlecktube

- 1 oder 2 Spielis
- kurze Leine (3-5 m)

- Brustgeschirr

- Kot-Tüten

- ein Umorientierungssignal sollte dem Hund bekannt sein

- wenn es warm ist, ausreichend Wasser


Trainer

 

 

Franziska Unsinn


Anmeldung & Fragen

Bitte über Kontakt